Aktuelles

2.Platz Andreas Pfeiffer Ironhands Level 3 Herbst Match in Lauf

Weltmeisterschaft IPSC 2017 in Frankreich

Andreas Pfeiffer bei der Eröffnungsceremony                         Ergebnis: Von 383 Teilnehmern erreichte Andy                        den 151. Platz in der Königsdisziplin OPEN

Schnupperschießen 2017

Deutsche Meisterschaft IPSC 2017

Andreas Pfeiffer mit dem German National Team Deutscher Meister Mannschaftssieger IPSC OPEN 2017                                Julia Ebenhöh   3. Platz Deutsche Meisterschaft IPSC 2017   OPEN Ladys

Andreas Pfeiffer, Julia & Gunter Ebenhöh und Christian Dörr.

Königsproklamation 2017

v Links. Jugendkönig Jannik Brückner, Schülerkönig Tizian Paulus,

Schützenpokal Martin Schiller, Schützenkönigin Lisa Marie Beyer,

1. Vorstand Harald Beyer, Schülerpokal Maximilian Frosch, Fahnenträger Claus Volkersdorfer.

 

 

Gewinner Königspreisschießen 2017 Pascal Eischer.

Jahreshauptversammlung 2017

Ehrungen  10, und 20 -jährige Vereinszugehörigkeit

 

v. links. Schriftführer Reinhold Brodwolf, Sebastian Aulitzky,

Jugendleiterin Barbara Brunner, Schützenmeister Harald Beyer,

Kassenprüfer Günter Ebenhöh.

Silvesterschießen 2016

 

1. Platz Andreas Pfeiffer    100,00%

2. Platz Günter Ebenhöh      99,43%

3. Platz Christia Dörr           73,73%

4. Platz Andreas Schwab      70,79%

5. Platz Matthias Schriewer  42,65%

6. Platz Harald Beyer           42,20%

7. Platz Christoph Bürgel      36,57%  

Weihnachtsfeier 2016

Weihnachtsscheibe 2016 gewinnt Martin Schiller

Weihnachtspreisschießen gewinnt Andreas Pfeiffer

Andreas Pfeiffer Bayerischer Meister 2016           IPSC OPEN

Europameisterschaft IPSC 2016 in Ungarn
Europameisterschaft IPSC 2016 in Ungarn.
Adobe Acrobat Dokument 6.3 KB

Ferienprogramm   Schnupperschießen 2016

Freizeitpark Tripsdrill 2016

Altstadtfestschießen 2016

150 Jahre Männergesangverein Merkendorf 2016

            Festzelt Männergesangverein

 

11. Platz Martin Brunner

Bayerische Meisterschaft Fallplatten-Schießen BBS 

Beim Raiffeisen -VR-Pokalschießen 2016 in Weidenbach

belegt Merkendorf hinter Ornbau und Mitteleschenbach

den 3. Platz. 

Vorstandschaftswahlen an der Jahreshauptversammlung 2016 Heiko Loy neuer Kassier                                                             Reinhold Brodwolf neuer Schriftführer

Jahreshauptversammlung 2016

 

Ehrungen für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit

 

links:  Kassier:  Heiko Loy,     rechts Beisitzer: Emmerich Moor

 

Martin Schiller     Gaumeister 2016  mit Revolver .357 mag    Martin Brunner Vize-Gaumeister  2016  mit Sportpistole .22 lfB

                                                                                                   Andreas Pfeiffer gewinnt Silvesterschiessen 2015

Silvesterschießen 2015

 

1    Pfeiffer Andreas      100,00       
2    Ebenhöh  Günter        82,60  

3.   Dörr Christian            60,40    
4    Hiltner Marcel            60,30 

5    Schwab Andreas        57,90       
6    Brunner Martin          54,50

7.   Ebenhöh Julia            52,10    

8    Bürgel Christoph        27,90         
9    Beyer  Harald             10,00      

 

Weihnachtsfeier 2015

Georg Hiltner gewinnt die Weihnachtsscheibe.

 

 

Jahreshauptversammlung   20. Februar 2015

Ernst Heidingsfelder neues Ehrenmitglied,                             Julia Ebenhöh Bayerische Meisterin

von links:  Karl Kolb,   Fritz Knoll,   Ernst Heidingsfelder,    Heinrich Rohm,  Tina Volkersdorfer,  Claus Volkersdorfer  und   Ingo Geßler


Schützenverein Merkendorf:

1. Vorstand Harald Beyer konnte  auf der Jahreshauptversammlung stellvertretenden Bürgermeister Hans Fleischner, Stadtrat Fritz Knoll, Matthias Reif, Altbürgermeister Karl Huber sowie die Ehrenmitglieder Karl Aulitzky und Karl Kolb zudem zahlreiche Mitglieder begrüßen. Der Schützenmeister berichtete über  das gesellschaftliche Leben im abgelaufenen Vereinsjahr. Neben dem traditionellen König-Weihnacht-Silvester- & Raiffeisenschießen besuchte der Verein das 100-jährigen Vereinsjubiläums des Sportvereins sowie das Gauschießen in Bechhofen. Für die Jugend wurde ein Schnupperschießen und ein Zeltlager mit Kletterparkbesuch abgehalten. Beim Altstadtfest war wieder eine Schießbude aufgebaut. Die Würde des Schützenkönigs erlangten Luca Paulus, Sina Wichtrey, Andreas Pfeiffer                       und Frank Wichtrey.

Der Kassenbericht weist solide Kontostände auf,  trotzdem ist der finanzielle Rahmen wegen der Tilgung eines Kredits eingeschränkt,     der für den Schießstandumbau im Keller notwendig war.

Sebastian Ammon wurde mit dem Luftgewehr Vize-Gaumeister & Alfred Steigerwald mit der Sportpistole 9 mm Luger Bezirksmeister. Julia Ebenhöh ist mit der Großkaliber-Sportpistole im praktischen Sportschießen Bayerische Meisterin geworden, acht weitere Schützen konnten bei den Bayerischen Meisterschaften antreten wovon drei Schützen sich bei den Deutschen Meisterschaften behaupten konnten.   

Zum dritten Mal fand in Merkendorf ein deutschlandweit ausge-schriebener Großkaliber-Schießwettbewerb statt, der nach den Regeln des zweitgrößten Sportschützenverband  BDS ausgetragen worden war. Unter den Teilnehmer waren Mitglieder der Deutschen Damen Nationalmannschaft, gewonnen hat der 11-fache Deutsche Meister Christian Wilda  der zurzeit Beste deutsche Pistolenschütze          im praktischen Großkaliber-Schießsport. 

Eine Ehrennadel für langjährige Vereinszugehörigkeit bekam für 10 Jahre  im Verein Tina Volkersdorfer und Ingo Geßler  für 30 Jahre    Claus Volkersdorfer und Werner Steinbauer, Fritz Knoll ist 40 Jahre   und Ernst Heidingsfelder 50 Jahre dabei. Ehrenmitglied Karl Kolb      aus Heglau konnte für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Eine besondere Ehrung erhielt Ernst Heidingsfelder, der Einstimmig   von der Versammlung zum Ehrenmitglied ernannt wurde.

Silvesterschießen 2014

 

1    Pfeiffer Andreas      100,00     264,3378   
2    Ebenhöh   Günter       97,32    257,2615   
3    Schiller Martin           71,48     188,9410   
4    Dörr   Christian          57,98     153,2549   
5    Brunner   Martin        55,66     147,1301   
6    Schwab   Andreas      54,37    143,7269   
7    Steigerwald Alfred     51,54    136,2468   

8    Bürgel Christoph        34,43      91,0210   
9    Beyer     Harald          34,34      90,7723

 

Weihnachtsfeier 2014

 

Karin Beyer gewinnt Weihnachtsscheibe 2014.

Martin Schiller gewinnt Weihnachtspreisschießen 2014.

 

Raiffeisen Wanderpokal 2014 in Merkendorf                                           

Zweigstellenleiter Klaus Heumann
1. Vorstand Harald Beyer, Zweigstellenleiter Klaus Heumann

Schützenverein Merkendorf mit Geldspende bedacht. 

Mitteleschenbach gewinnt.  

Merkendorf 21.11.2014 -  Der Schützenverein 1881 Merkendorf  e. V. war Ausrichter des Raiffeisen-Wanderpokalschießen 2014 unter den teilnehmenden Vereinen Weidenbach, Wolframs-Eschenbach, Ornbau, Mitteleschenbach und Merkendorf. 

Die RaiffeisenVolksbank Gewerbebank Merkendorf unterstützt die Schützenvereine im Landkreis.  Der Wettbewerb fördert den sportlichen Wettbewerb, die Kameradschaft sowie das gesellige Miteinander.  Aus diesem Grund haben Verantwortliche der Raiffeisenbank und der Vereine vor 40 Jahren dieses Pokalschießen ins Leben gerufen. 

Bevor der Gewinner und Ergebnisse bekannt gegeben wurden,  überreichte Geschäfts- stellenleiter Klaus Heumann von der Zweigstelle Merkendorf,  1. Vorstand Harald Beyer einen Scheck mit einer großzügigen Geldspende. Schützenmeister Beyer bedankte sich für die Zuwendung, die Übernahme der Sachpreise und für den gestifteten Pokal.    

Gewertet wurden die besten acht Schützen einer Mannschaft,  die je 20 Schuss abgaben.  Weidenbach konnte mit 1610 Punkten den 5. Platz erreichen, gefolgt auf Platz 4 Wolframs-Eschenbach mit 1488 Punkten. Ornbau belegte mit 800 Punkten Platz 3,  Merkendorf konnte mit 754 Punkten den 2. Platz erkämpfen und mit 583 Punkten gewann Mitteleschenbach. 

Das beste Serien-Ergebnis erreichte Christoph Hufnagel aus Wolframs-Eschenbach mit 194 Ringen. Den besten Tiefschuss, einen 8 Teiler, gab Tobias Ramspeck aus Mitteleschenbach ab. 

Die Mannschaften wurden mit je einen üppigen Geschenkkorb belohnt. Vorstand Beyer dankte allen Helfer und den teilnehmenden Schützen für den fairen Wettkampf. Alle Anwesenden konnten noch einen geselligen Abend erleben.